Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Datenschutzrechtliche Unterrichtung nach §13 DSGVO

ANGABEN ZUM VERANTWORTLICHEN

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-DSGVO

Förderverein des Friedrich-Engels-Gymnasiums e.V.

vertreten durch den Vorstand:

Astrid Machnik (Vorsitzende)

Emmentaler Straße 67

13407 Berlin

Tel. +49 30 495 50 56 (Sekretariat Schule)

E-Mail: info@feg-foerderverein.de

Vertreter gemäß Art. 4 Abs. 17 EU-DSGVO

Datenschutzbeauftragter

Nicht erforderlich

ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE

Zweck der Verarbeitung

In Erfüllung seines satzungsgemäßen Zweckes und der damit verbundenen Aufgaben zur Förderung der Erziehung ist es notwendig, personenbezogene Daten von (potentiellen) Mitgliedern, (potentiellen) ehrenamtlich Tätigen, (potentiellen) Spendern sowie von Auftraggebern und Auftragnehmern zu erheben und zu verarbeiten.

Rechtsgrundlage

Einwilligung des Betroffenen, Erreichung der in der Vereinssatzung benannten Ziele sowie gesetzliche Anforderungen

DATENKATEGORIEN, BETROFFENE PERSONENGRUPPEN, EMPFÄNGER, AUSLAND

Datenkategorien

Folgende personenbezogene Daten werden erhoben und verarbeitet:

Stammdaten (Name, Vorname, Titel, Geburtsdatum, Anschrift) und Kontaktdaten (Telefon, E-Mail), ggf. Bankverbindung

Betroffene Personengruppen

Mitglieder, ehrenamtlich Tätige, Spender, Auftraggeber, Auftragnehmer

Empfänger

Die Daten werden ganz oder teilweise übermittelt an:

FEG-Förderverein intern, Friedrich-Engels-Gymnasium, Auftragsverarbeiter für den Versand von Vereinsinformationen

Ausland

Es findet keine Übersendung der Daten ins EU-Ausland statt.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Dauer der Speicherung

Bei Austritt eines Mitglieds aus dem Förderverein sowie nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden sämtliche personenbezogenen Daten gelöscht und vernichtet.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. nach Abwicklung des Spendenvorgangs sowie nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden sämtliche personenbezogenen Daten von Kunden, Geschäftspartnern und Spendern gelöscht und vernichtet.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten zu verlangen. Für den Fall, dass diese Daten unrichtig oder unvollständig gespeichert wurden, haben Sie das Recht, eine Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Sie dürfen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der erhobenen Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig oder der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist. Sie haben das Recht, Ihre dem Verantwortlichen zur Verfügung gestellten Daten auf einen Dritten übertragen zu lassen.

Recht auf Widerruf

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen. Bitte senden sie dazu eine E-Mail an: info@feg-foerderverein.de

Datenquellen

Homepage, Kontaktformular, Flyer, Mitgliedsanträge, Mail-Anfragen

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten rechtswidrig ist.

Mögliche Folgen der Nicht-Einwilligung

Eine Löschung, Einschränkung sowie der Widerspruch gegen die Verarbeitung der notwendigen Pflichtangaben ziehen bei Mitgliedern eine Beendigung der Mitgliedschaft im Verein nach sich, bei ehrenamtlich Tätigen schließt es eine Weiterführung des ehrenamtlichen Einsatzes aus.

Hier können Sie die datenschutzrechtliche Unterrichtung nach §13 DSGVO als PDF-Datei downloaden.

 

Datenschutzrichtlinie

Förderverein des Friedrich-Engels-Gymnasiums e.V.
vertreten durch den Vorstand:
Astrid Machnik (Vorsitzende)
Emmentaler Straße 67
13407 Berlin
Tel. +49 30 495 50 56 (Sekretariat Schule)
E-Mail: info@feg-foerderverein.de

Berufener Datenschutzbeauftragter:
Nicht erforderlich

In Erfüllung seines satzungsgemäßen Zweckes und der damit verbundenen Aufgaben zur Förderung der Erziehung ist es für den Förderverein des Friedrich-Engels-Gymnasiums e.V. notwendig, personenbezogene Daten ihrer (potentiellen) Mitglieder, (potentiellen) ehrenamtlich Tätigen, (potentiellen) Spender sowie ihrer Auftraggeber und Auftragnehmer zu erheben und zu verarbeiten.

1. Datenerhebung

a) Daten, die Sie dem Verein im Zusammenhang mit einer (potentiellen) Mitgliedschaft mitteilen (* Pflichtangaben):

Angaben zur Person:

- Name*, Vorname*, Titel*, Namenszusätze*, Geburtsdatum*

Kontaktdaten:

- Anschrift*, Telefon, E-Mail-Adresse*

Zahlungsinformationen:

- Bankverbindung

b) Daten, die Sie dem Verein im Zusammenhang mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit bzw. als Interessent für eine ehrenamtliche Tätigkeit mitteilen (* Pflichtangaben):

Angaben zur Person:

- Name*, Vorname*, Titel*, Namenszusätze*, Geburtsdatum*

Kontaktdaten:

- Anschrift*, Telefon*, E-Mail-Adresse*

c) Daten, die Sie dem Verein im Zusammenhang mit einer Spende bzw. als potentieller Spender mitteilen (* Pflichtangaben):

Angaben zur Person:

- Name*, Vorname*, Titel*, Namenszusätze*, Geburtsdatum

Kontaktdaten:

- Anschrift*, Telefon, E-Mail-Adresse*

d) Daten, die Sie dem Verein als Auftraggeber mitteilen (* Pflichtangaben):

Angaben zur Person:

- Name*, Vorname*, Titel*, Namenszusätze*

Kontaktdaten:

- Anschrift*, Telefon*, E-Mail-Adresse*

e) Daten, die Sie dem Verein als Auftragnehmer mitteilen (* Pflichtangaben):

Angaben zur Person:

- Name*, Vorname*, Titel*, Namenszusätze*

Kontaktdaten:

- Anschrift*, Telefon*, E-Mail-Adresse*

Zahlungsinformationen:

- Bankverbindung

f) Zusätzliche Daten, die der Verein zum Zwecke der Einordnung von potentiellen Ehrenamtlichen in die Projekte des Vereins erhebt:

Vorstellungsgespräch:

- Individuelle Interessen an den Projekten, Kompetenzen, mögliche Präferenzen

bei den Einsatzzeiten

g) Zusätzliche Daten, die der Verein zum Zwecke der Verwaltung und Koordination der ehrenamtlich Tätigen erhebt:

Versicherungsschutz:

- Abgeschlossene Ehrenamtsvereinbarung, Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, Vertraulichkeitsvereinbarung

Fortbildung:

- Schulungsmaßnahme, Schulungsinhalte, Schulungszeitraum, Schulungsort

h) Zusätzliche Daten, die der Verein zum Zwecke der Vereinsführung erhebt:

Einbindung in die Organisation:

- Zeitraum und Art von Funktionen, Erteilte Auftrags- und Handlungsvollmachten, Zeichnungsberechtigungen, Zuordnung zu Vereinsprojekten, Einsatzzeiten in den Vereinsprojekten, Verantwortlichkeiten, Eintrittsdatum

i) Zusätzliche Daten, die der Verein zum Zwecke der Verwaltung des Spendenaufkommens erhebt:

Zahlungsinformationen:

- Höhe der Spende, Zweck der Spende

Die Datenerhebung erfolgt nach dem Prinzip der Datensparsamkeit. Die jeweilig als Pflichtangaben gekennzeichneten Angaben sind zwingend notwendige Daten. Ohne deren Bereitstellung kann keine weitere Bearbeitung und Berücksichtigung durch den Verein erfolgen. Die freiwilligen Angaben dienen lediglich der Erreichbarkeit der Mitglieder bzw. sind zur Erfüllung der Aufgaben des Vereins nützlich.

2. Datenspeicherung

Die Übernahme, Speicherung und Pflege der Daten erfolgt durch Ehrenamtliche, welche mit der Mitgliederverwaltung sowie Verwaltung der ehrenamtlich Tätigen betraut sind. Es besteht kein Drittlandtransfer der erhobenen Daten und ist zum aktuellen Zeitpunkt auch nicht geplant. Die Daten werden sowohl mittels EDV als auch in einer Papierakte gespeichert bzw. abgelegt.

3. Nutzung

Zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben haben Mitglieder im Rahmen ihrer Vereinstätigkeiten und im dafür erforderlichen Umfang Kenntnis sowie Zugriff auf personenbezogene Daten. Deren Verwendung dient ausschließlich dem satzungsgemäßen Zweck. Ausscheidende Mitglieder sind verpflichtet, alle Unterlagen, Datenträger etc. an den Förderverein des Friedrich-Engels-Gymnasiums e.V. zu übergeben.

Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung ist dem Verein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist oder das Mitglied bzw. der Ehrenamtliche eingewilligt hat. Ein Datenverkauf ist nicht statthaft.

Die Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt zu unten genannten Zwecken:

- Vereinsverwaltung / Vorstandsmitglieder (alle erhobenen Daten)

o Erstellung und Versand der Einladungen zu Vorstandssitzungen

o Erstellung und Versand von Gesprächsprotokollen

o Erstellung und Versand von Auftragsbestätigungen

o Erstellung und Versand von Bestellungen

o Darüber hinaus alle weiteren aufgeführte Punkte:

- Koordinatoren der ehrenamtlichen Vereinsprojekte (Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon)

o Erstellung und Versand von Einsatzplänen

o Erstellung und Versand von Aufrufen zum Arbeitseinsatz

o Erstellung und Versand von Einladungen zu Teamtreffen

- Buchhaltung (Name, Vorname, Spendenaufkommen, Anschrift)

o Spendenkontierung

o Rechnungskontierung

o Rechnungserstellung

o Überwachung Zahlungseingang

- Mitgliederverwaltung (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum)

o Erfassen, Ändern und Löschen von Daten

o Versand von Unterlagen bei Neuaufnahme

o Erstellung und Versand der Beitrags- und Spendenbescheinigung

o Überwachung Zahlungseingang Mitgliedsbeitrag

o Erstellung und Versand von Dankes- und Geburtstagsschreiben

o Versand von Einladungen zu Schulungen und sonstigen Veranstaltungen des Fördervereins

o Versand von Spendenaufrufen

o Allgemeiner Schriftverkehr

- Verkauf Veranstaltungskarten (Name, Vorname, Anschrift)

o Versand der Veranstaltungskarten

o Ausstellung von Teilnahmebestätigungen und Zertifikaten

o Teilnehmerliste

o Nennung der Neumitglieder

o Nennung der gewählten Vorstandsmitglieder

o Nennung des Verfassers des jeweiligen textlichen Beitrags

- Auftragsverarbeitung (Name, Vorname, Adresse)

o Versand von Vereinsinformationen

o Versand von Geschäftsberichten

4. Datensicherheit

Es finden automatische Sicherheitsupdates des Betriebssystems sowie des Browsers statt. Es wird weiterhin dafür Sorge getragen, dass der Virenscanner sowie die Sicherheitssoftware stets auf dem aktuellen Stand sind. Die Vernichtung von Papierakten erfolgt mit einem Shredder nach DINNorm. Die Datenbank ist passwortgeschützt, das Passwort ist nur den zuständigen Ehrenamtlichen bekannt. Backups der digitalen personenbezogenen Daten werden ständig erstellt. Die Mitgliederkartei ist durch Zutrittskontrollen vor dem Zugriff Dritter geschützt.

5. Verarbeitung

Die mit den Daten beschäftigten Mitglieder sind dazu verpflichtet, die Daten nur zu den Satzungszwecken des Vereins und den sich daraus ergebenden Aufgaben zu verarbeiten. Die personenbezogenen Daten werden von Mitgliedern für die Dauer der Mitgliedschaft im Förderverein verarbeitet bzw. bei ehrenamtlich Tätigen für die Dauer ihres ehrenamtlichen Wirkens.

Bei Auftragnehmern, Geschäftspartnern und Spendern erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die notwendige Dauer der Bearbeitung des Vertragsverhältnisses bzw. der Abwicklung des Spendenvorgangs.

6. Auftragsverarbeitung

Bei einer vom Verein beauftragten Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch einen Dienstleister wird eine Verarbeitung im Einklang mit dem DSGVO mit dem jeweiligen Auftragsverarbeiter vertraglich sichergestellt. Eine mögliche Auftragsverarbeitung dient dabei ausschließlich der Erreichung des Vereinszwecks sowie der sich daraus ergebenden Betreuung und –verwaltung von Mitgliedern, Spendern und ehrenamtlich Tätigen.

7. Einschränkung, Widerruf, Sperrung und Löschung

Bei Austritt eines Mitglieds aus dem Förderverein werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist sämtliche personenbezogenen Daten gelöscht und vernichtet. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. nach Abwicklung des Spendenvorgangs werden sämtliche personenbezogenen Daten von Kunden, Geschäftspartnern und Spendern nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht und vernichtet.

Es besteht jederzeit das Recht zur Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der zu seiner Person gespeicherten Daten. Eine Löschung, Einschränkung sowie der Widerspruch gegen die Verarbeitung der notwendigen Pflichtangaben ziehen bei Mitgliedern eine Beendigung der Mitgliedschaft im Verein nach sich. Eine Löschung, Einschränkung sowie der Widerspruch gegen die Verarbeitung der notwendigen Pflichtangaben schließt bei ehrenamtlich Tätigen die Weiterführung des ehrenamtlichen Einsatzes aus.

Es besteht jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne weitere Konsequenzen das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung der freiwilligen Angaben durch den Verein zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie an die eingangs benannten Kontaktdaten.

Es besteht ein Beschwerderecht beim Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit

(Friedrichstr. 219 in 10969 Berlin).

Stand: 25.05.2018

 

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IPAdresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Quelle: e-recht24.de